dreamstime_xxl_92428022.jpg

Ein Tag voller Stress? Eine Stunde Arbeitsweg. Dabei kenne ich die Leute im Geschäft gar nicht mehr wirklich. Bleibt auch keine Zeit dafür, wenn man mit der rasanten Entwicklung Schritt halten will. Essen gibts unterwegs etwas vom Take-Away. Freunde und Familie kommen eher zu kurz. Eigentlich bräuchte ich mehr Pausen, sollte mich wieder gesünder ernähren und wollte ökologischer leben, etwas Gutes für meine Mitmenschen tun. Doch es bleibt eben keine Zeit. 

 

WIR GLAUBEN...

Zeit und Mittel für ein gesundes, soziales und ökologisches Leben hätten wir alle in der Schweiz genug. Jedoch sind unsere heutigen Strukturen nur bedingt nach dem Lebensstil ausgerichtet, den wir uns eigentlich wünschen. Der Blick in die Zukunft ist eher beängstigend als motivierend. Für uns steht fest, damit es uns noch lange gut und vielleicht sogar besser geht, müssen wir etwas ändern. Wir müssen lokale, resiliente Systeme aufbauen, die zukünftigen Krisen stand halten und uns wieder auf unsere nähere Umgebung, die Gemeinschaft fokussieren. Wenn wir daran arbeiten, unsere Grundbedürfnisse wieder lokal zu befriedigen, unser Umfeld darauf anpassen und selbst aktiv werden, dann können wir der Zukunft entspannt entgegen sehen. Aber wie fangen wir damit an? Alleine schaffen wir es nicht. Gemein(d)sam haben wir jedoch eine Chance.

 

Das GiP ist der Versuch, einen neuen Weg in die Zukunft einzuschlagen. In einem einjährigen Programm begleiten wir Gemeinden und ihre Bevölkerung und wollen zusammen mit ihnen neue lokale Beispiele für eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft schaffen. Dazu führen wir eine Reihe von massgeschneiderten Workshops durch. Sie verfolgen das Ziel, Ideen und Projekte zu generieren, welche auf die Wünsche und Bedürfnisse aller Beteiligten zugeschnitten sind und die Gemeinde unterstützen, sich längerfristig in ein zukunftsorientiertes Lebensmodell zu transformieren. 

DAS PROGRAMM

PARTNER & UNTERSTÜTZER

Das Gipfelstürmer Programm ist massgeschneidert für Schweizer Gemeinden. Dazu engagieren wir Vorreiter in ihren Bereichen aus unserem breiten Partnernetzwerk und binden diese individuell ein.

circular economy transition

BLEIBEN SIE INFORMIERT

Gerne halten wir Sie über den aktuellen Projektfortschritt des Gipfelstürmer Programms auf dem Laufenden. Dazu versenden wir 1x monatlich einen Newsletter. 

  • LinkedIn - Weiß, Kreis,
  • Facebook - Weiß, Kreis,

Folgen Sie uns auf LinkedIn und Facebook, um über aktuelle Veranstaltungen und Wissenswertes zu den GiP Workshop-Themen informiert zu bleiben. 

HABEN SIE FRAGEN RUND UMS GiP? 

Gipfelstürmer Programm

c/o Impact Hub Zürich
Sihlquai 131
8005 Zürich